Römisches Weinfest in Rheinbrohl

Das Römische Weinfest am caput limitis (am Kopf des Limes) in Rheinbrohl lädt zum verweilen und genießen ein. Viele Winzerbetriebe präsentieren zum römischen Weinfest in Rheinbrohl ihre Weine und laden die Besucher ein zur Weinverkostung. Die Vielfalt der angebotenen Weine versetzt selbst Kenner in Erstaunen. Auf dem Marktplatz (Römerplatz), mitten im Ort kann man gemütlich sitzen und den köstlichen Rebensaft probieren und das alles bei angenehmer Musik. Die entsprechenden kulinarischen Köstlichkeiten, passend zum Wein werden ihren kleinen Hunger stillen. Fester Bestandteil seit mehr als 15 Jahren sind die Austern aus Süd-Frankreich, der Partnerstadt Bourcefranc le Chapus fangfrisch. Livemusik und eine Tanzbühne an allen vier Tagen runden das Römische Weinfest in Rheinbrohl ab. (© FuM)



Informationen

Datum
Der nächste Termin ist uns noch nicht bekannt. Falls Sie aus der Gegend kommen und den neuen Termin bereits kennen, können Sie uns diesen über das Formular mitteilen.
Ort
Marktplatz (Römerplatz)

56598 Rheinbrohl

mehr Informationen
www.rheinbrohl.de

Römisches Weinfest in Rheinbrohl auf der Karte


Feste & Märkte in der Nähe von Rheinbrohl

Diese Übersicht wird Ihnen mit freundlicher Unterstützung von "Feste-und-Maerkte.de" präsentiert. Dort finden Sie viele weitere Feste & Märkte in der Nähe von Rheinbrohl.



Städte in der Nähe von Rheinbrohl

Diese Übersicht wird Ihnen mit freundlicher Unterstützung von "Feste-und-Maerkte.de" präsentiert. Weitere Städte in der Nähe von Rheinbrohl finden Sie hier. Die angegebene Entfernung entspricht etwa der Luftlinie zwischen den Städten.


Bitte beachten Sie: Alle Termine wurden sorgfältig recherchiert. Trotzdem können sich Termine verschieben oder Fehler einschleichen. Wir übernehmen daher für die Inhalte keinerlei Haftung. Vor einem geplanten Besuch eines Festes bzw. Marktes sollten unbedingt aktuelle Informationen des Veranstalters bzw. der jeweiligen Stadt eingeholt werden. Sie haben einen Fehler entdeckt? Dann können Sie dies hier melden.

Copyright © Feste & Märkte 2008 - 2018